Datenschutzerklärung Studio71

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir –die Studio71 GmbH– Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten. Wenn Sie unsere Website nutzen oder mit unserer Website interagieren erfolgt eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen, beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse. Statistische Daten, die wir beispielsweise bei einem Besuch unserer Website erheben und die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht unter den Begriff der personenbezogenen Daten.

Sie können diese Datenschutzerklärung ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktionalität Ihres Browsers nutzen. Auch können Sie diese Datenschutzerklärung als PDF-Datei herunterladen und archivieren, indem Sie hier klicken [PDF].

 

1. Ansprechpartner und Verantwortlicher

Ansprechpartner und sogenannter Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch dieser Website im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die

Studio71 GmbH
Rungestraße 22-24
D-10179 Berlin

(im Folgenden „wir“ oder „uns“)

Telefon: +49 (0) 30 319 8808 5800
Fax:       +49 (0)30 319 8808 95800

E-Mail: info@studio71.com

Für alle Fragen zum Thema Datenschutz in Zusammenhang mit unserem Online-Angebot oder der Nutzung unserer Website können Sie sich jederzeit auch an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@studio71.com wenden.

2. Online-Angebot

Bei jeder Nutzung unserer Website erheben wir die Daten, die Ihr Browser automatisch übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Diese sind insbesondere:

  • IP-Adresse des anfragenden Endgeräts
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version des Browsers.

Die Datenverarbeitung ist erforderlich, um den Besuch der Website zu ermöglichen und um die dauerhafte Funktionsfähigkeit uns Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Die genannten Daten werden zu den zuvor beschriebenen Zwecken zudem zeitweise in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Website zu erstellen, um unsere Website im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwickeln (z.B., wenn der Anteil mobiler Endgeräte steigt, mit denen die Seiten abgerufen werden) und um unsere Website allgemein administrativ zu pflegen.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

3. Ihre Kontaktdaten und Mitteilungen

Sie haben die Möglichkeiten, mit uns über info@studio71.com oder über unsere Kontaktformulare in Kontakt zu treten. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir neben Ihren Kontaktdaten auch den Inhalt Ihrer Mitteilungen und Kommunikation mit uns. Wir verarbeiten die zuvor genannten Daten ausschließlich, um mit Ihnen zu kommunizieren.

3.1 Unternehmensanfragen

Unter der Rubrik Client Briefing/Unternehmensanfragen können Geschäftskunden, welche an einer Kooperation mit uns bzw. unseren Künstlern interessiert sind, mit uns in Kontakt treten. Darin wird ein Formular angeboten, welches Daten der Geschäftskunden erfasst wie Name und Adresse des Kunden, Name des Projekts/Produkts, Name und E-Mail-Adresse eines Ansprechpartners beim Kunden, Detailinformationen zur Kooperation und zum Budget. Wir speichern und verarbeiten diese Daten mit Hilfe des Dienstleisters Salesforce (das Hosting erfolgt innerhalb der EU). Weitere Informationen finden Sie unter der Datenschutzerklärung von Salesforce.
Zur Bearbeitung der Anfrage kann außerdem eine Weitergabe der bereitgestellten Daten an von uns ausgewählte oder den direkt angefragten Künstler erfolgen.

3.2 Creator Bewerbung

Im Bereich Creators Bewerbung können Channel-Betreiber sich für eine Kooperation mit Studio71 bewerben. Dabei erfolgt nach einer Anmeldung über Google zur Feststellung, dass der Creator tatsächlicher Betreiber des Channels ist, eine Datenerfassung über ein zur Verfügung gestelltes Formular. Darin werden die im Rahmen des Bewerbungsprozesses des beworbenen Channels erforderlichen Daten des Betreibers erfasst. Neben Angaben zu Kontaktdaten (Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer) werden Angaben zum Channel, zum Content und produzierten Formaten und weitere den Channel beschreibenden Angaben erfasst. Die Eingabe der Daten erfolgt aufgrund der Einwilligung der Bewerber.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

4. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, unsere Newsletter zu bestellen, in dem Sie regelmäßig kostenlose und exklusive Informationen erhalten.

Für die Bestellung unserer Newsletter verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie in unserer Benachrichtigungs-E-Mail durch das Anklicken eines Links bestätigen, dass Sie unsere Newsletter erhalten möchten. Sofern Sie den Wunsch nach dem Empfang des Newsletters bestätigen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, den Zeitpunkt der Anmeldung und die zur Anmeldung eingesetzte IP-Adresse so lange, bis Sie die Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen die Newsletter senden und Ihre Anmeldung nachweisen zu können. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ein entsprechender Abmelde-Link befindet sich in jedem Newsletter. Eine Mitteilung an die oben oder im Newsletter angegebenen Kontaktdaten (z.B. per E-Mail oder Brief) ist dafür selbstverständlich ebenfalls ausreichend.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Wir verwenden in unserem Newsletter marktübliche Technologien, mit denen die Interaktionen mit dem Newsletter gemessen werden können (z.B. Öffnung der E-Mail, angeklickte Links). Diese Daten nutzen wir für allgemeine statistische Auswertungen sowie zur Optimierung und Weiterentwicklung unserer Inhalte und Kundenkommunikation. Dies geschieht mit Hilfe von kleinen Grafiken, die in die Nachrichten eingebettet sind (sogenannte Pixel).

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Diese Datenverarbeitung beruht auf unseren berechtigten Interessen. Wir wollen dadurch unsere Inhalte und Kundenkommunikation optimieren und weiterentwickeln.

Wenn Sie die Analyse des Nutzungsverhaltens nicht wünschen, können Sie den Newsletter abbestellen (siehe sogleich) oder Grafiken in Ihrem E-Mail-Programm standardmäßig deaktivieren. Nähere Informationen finden Sie in den Anleitungen für Microsoft Outlook sowie Mozilla Thunderbird. Wir wollen über unseren Newsletter möglichst für unsere Kunden relevante Inhalte teilen und besser verstehen, wofür sich die Leser tatsächlich interessieren.

5. Gewinnspiele

Wenn Sie sich dazu entschließen, an von uns veranstalteten Gewinnspielen teilzunehmen, werden wir Sie in der Regel bitten, uns Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse anzugeben.

Wir verarbeiten die vorgenannten Daten, um Sie im Falle eines Gewinnes informieren zu können sowie um sicherzugehen, dass jeder Teilnehmer nur einmal an dem Gewinnspiel teilnimmt. Bei einigen Gewinnspielen können im Einzelfall weitere Informationen erforderlich sein (wie z.B. eine Altersangabe etc.). In diesen Fällen werden Sie unmittelbar bei dem Gewinnspiel über die erforderlichen Daten informiert. Für ein Gewinnspiel angegebene Daten werden stets auch nur für die Durchführung des Gewinnspiels verwendet und nur so lange gespeichert, wie es für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

6. Einsatz von Cookies

Für einen Teil unserer Dienste ist es erforderlich, dass wir sogenannte Cookies einsetzen. Ein Cookie ist eine Textdatei, die entweder temporär („Sitzungscookies“) oder längerfristig („persistente Cookies“) auf der Festplatte gespeichert wird. Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu laden. Hauptzweck von Cookies ist vielmehr, ein speziell auf Sie zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung des Service so zeitsparend wie möglich zu gestalten.

Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können jedoch Ihre Browsereinstellungen so anpassen, dass Cookies abgelehnt oder nur nach vorheriger Einwilligung gespeichert werden. Wenn Sie Cookies ablehnen, können nicht alle unsere Angebote für Sie störungsfrei funktionieren.

Wir verwenden Cookies, um Ihr Nutzererlebnis individuell zu gestalten und zu optimieren. Wir verwenden überwiegend Sitzungscookies, die mit Beenden des Browsers gelöscht werden. Sitzungscookies werden hierbei zur Login-Authentifizierung und zur Lastverteilung verwendet.

Persistente Cookies verwenden wir beispielsweise, um Ihre Spracheinstellungen zu speichern oder um zu vermerken, dass Ihnen eine auf unserer Website platzierte Informationen angezeigt wurde ­– sodass diese beim nächsten Besuch der Website nicht erneut angezeigt wird. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Diese Service-Leistungen beruhen auf unseren berechtigten Interessen. Wir wollen Ihnen dadurch eine komfortablere und individuellere Nutzung unserer Website ermöglichen.

7. Analyse- und Werbemaßnahmen

Um unsere Website zu verbessern, verwenden wir verschiedene Technologien zur Analyse des Nutzungsverhaltens und Auswertung der damit verbundenen Daten. Zu den erhobenen Daten können insbesondere die IP-Adresse des Endgeräts, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Kennnummer eines Cookies, die Gerätekennung mobiler Endgeräte sowie technische Angaben über den Browser und das Betriebssystem gehören. Die erhobenen Daten werden jedoch ausschließlich pseudonym gespeichert, sodass keine unmittelbaren Rückschlüsse auf die Personen möglich sind. Diese Daten werden auch zu Marketingzwecken verarbeitet und damit Ihnen individualisierte Werbebotschaften ausgespielt werden können.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Diese Datenverarbeitung beruhen auf unseren berechtigten Interessen. Wir wollen Ihnen dadurch einerseits eine komfortablere und individuellere Nutzung unserer Website ermöglichen und andererseits personalisierte und maßgeschneiderte Werbung zur Verfügung stellen.

Im nachfolgenden Abschnitt möchten wir Ihnen diese Technologien und die hierfür eingesetzten Anbieter näher erläutern.

Nachfolgend finden Sie Widerspruchsmöglichkeiten für unsere Analyse- und Werbemaßnahmen. Alternativ können Sie Ihren Widerspruch durch entsprechende Einstellungen auf http://www.youronlinechoices.com/de/ ausüben, einer Seite die gebündelt Widerspruchsmöglichkeiten von Werbetreibenden bereitstellt. Die Website von EDAA, (AiSBL nach belgischem Recht) , Rue des Deux Eglises 26, B-1000 Brüssel erlaubt es mittels Opt-Out-Cookies sämtliche Anzeigen auf einmal zu deaktivieren oder alternativ die Einstellungen für jeden Anbieter einzeln vorzunehmen. Bitte beachten Sie, dass nach dem Löschen aller Cookies in Ihrem Browser oder der späteren Verwendung eines anderen Browsers und/oder Profils erneut ein Opt-Out-Cookie gesetzt werden muss.

7.1 Google

Unsere Website verwendet Dienste und Technologien der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Nähere Informationen Sie in der Datenschutzerklärung von Google. Insbesondere setzen wir folgende Dienste und Technologien von Google ein:

7.1.1 Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics. Google Analytics verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um unsere Website anhand Ihres Nutzerverhaltens zu analysieren und verbessern zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Ihre IP-Adresse wird jedoch vor der Auswertung der Nutzungsstatistiken gekürzt, sodass keine Rückschlüsse auf Ihre Identität erfolgen können. Hierzu wurde Google Analytics auf unserer Website um den Code „anonymizeIP“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Google wird die durch die Cookies gewonnenen Informationen verarbeiten, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Sie können wie oben dargestellt Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies abweist, oder Sie können die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das von Google bereitgestelltes Browser-Add-On herunterladen und installieren. Alternativ zum Browser-Add-On oder wenn sie unsere Website von einem mobilen Endgerät aufrufen, nutzen Sie bitte diesen Opt-Out-Link. Dadurch wird Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt-Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

8. Google Maps

Unsere Website verwendet den Kartendienst Google Maps der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Damit das von uns benutzte Google-Kartenmaterial eingebunden und in Ihrem Webbrowser angezeigt werden kann, muss Ihr Webbrowser beim Aufruf der Kontaktseite eine Verbindung zu einem Server von Google, der sich auch in den USA befinden kann, aufnehmen. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Google erhält hierdurch die Information, dass von der IP-Adresse Ihres Gerätes die Kontaktseite unserer Website aufgerufen wurde. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Einbindung eines Kartendienstes zur Kontaktaufnahme.

Wenn Sie den Google-Kartendienst auf unserer Website aufrufen, während Sie in Ihrem Google-Profil eingeloggt sind, kann Google dieses Ereignis zudem mit Ihrem Google-Profil verknüpfen. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Google-Profil nicht wünschen, ist es erforderlich, dass Sie sich vor dem Aufruf unserer Kontakt-Seite bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und personalisierten Darstellung von Google Maps. Sie können dieser Datenerhebung gegenüber Google widersprechen.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und den Nutzungsbedingungenfür Google Maps.

9. Social Plugins

Innerhalb der Website finden Sie zum Teil auch sogenannte „Social Plug-Ins“. Das sind Funktionen des jeweiligen sozialen Netzwerks, über die Sie zum Beispiel Inhalte mit Ihren Freunden in den sozialen Netzwerken teilen oder diese Inhalte weiterempfehlen können.

Diese Social Plug-Ins sind nützliche und einfache Wege Beiträge im eigenen Freundeskreis zu teilen oder zu kommentieren. Wie Social Plug-Ins generell funktionieren und welche Plug-Ins von welchen Anbietern wir nutzen, erklären wir Ihnen in den folgenden Absätzen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch soziale Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Netzwerke.

9.1 Facebook Social Media Plug-ins

Unsere Website verwendet Social Media Plug-ins (wie z.B. den Like-Button) des sozialen Netzwerks Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA (“Facebook”). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse, dass Sie unsere Inhalte über soziale Netzwerke teilen und wir unsere Reichweite dadurch vergrößern.

Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Facebook erhält die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei Facebook besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie das aktivierte Plug-in betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert Facebook auch diese Information einschließlich Datum und Uhrzeit in Ihrem Nutzerkonto und teilt dies Ihren Kontakten öffentlich mit. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Facebook nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Plug-ins ausloggen.

Facebook speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, als Facebook-Mitglieder können Sie Werbung auf Basis von sozialen Handlungen in den Werbepräferenzen deaktivieren. Sie können das Laden der Facebook Social Media Plug-ins auch mit Zusatzprogrammen für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. mit dem Facebook Blocker.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

9.2 Twitter

Twitter ist ein Microblogging-Dienst des amerikanischen Unternehmens Twitter, Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107). Wenn Sie unserer Webseiten aufrufen, die einen Twitter-Button enthält, wird von Ihrem Browser ebenfalls eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter aufgebaut und der Button von dort geladen. Dabei wird die Information an Twitter übermittelt, dass der entsprechende Dienst aufgerufen wurde. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, kann Twitter so gegebenenfalls Nutzungsdaten erheben und auch speichern.

Wenn Sie die Twitter-Buttons anklicken und über das sich öffnende Twitter-Fenster Informationen „twittern“, übermitteln Sie die getwitterten Informationen an Twitter. Diese Informationen werden dann in Ihrem Twitter-Nutzerprofil veröffentlicht.

Weitere Informationen zur Datenerhebung, Auswertung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter sowie Ihren darauf bezogenen Rechte erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter, die unter www.twitter.com/privacy abrufbar ist.

9.3 LinkedIn

Sie finden auf unserer Internetseite zudem Plugins des sozialen Netzwerks LinkedIn respektive der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „LinkedIn“ genannt). Die Plugins von LinkedIn können Sie am entsprechenden Logo oder dem „Recommend-Button“ („Empfehlen“) erkennen. Bitte beachten Sie, dass das Plugin beim Besuch unserer Internetseite eine Verbindung zwischen Ihrem jeweiligen Internetbrowser und dem Server von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird somit darüber informiert, dass unsere Internetseite mit Ihrer IP-Adresse besucht wurde. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und dabei zugleich in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, haben Sie die Möglichkeit, einen Inhalt von unserer Internetseiten auf Ihrer Profilseite bei LinkedIn-Profil zu verlinken. Dabei ermöglichen Sie es LinkedIn, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen beziehungsweise Ihrem Benutzerkonto zuordnen zu können. Sie müssen wissen, dass wir keinerlei Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch LinkedIn erlangen.

Weitere Einzelheiten zur Erhebung der Daten und zu Ihren rechtlichen Möglichkeiten sowie Einstellungsoptionen erfahren Sie bei LinkedIn. Diese werden Ihnen unter Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

9.4 Instagram

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram – Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram – Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram – Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram.

10. Einbindung von Videos

Wir haben Videos in unserer Website eingebunden, die bei YouTube gespeichert sind und von unseren Websites aus direkt abspielbar sind. YouTube ist ein Multimediadienst der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (“YouTube”), eine Konzerngesellschaft der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben sich Google und die Konzerngesellschaft YouTube dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Einbindung von Video- und Bildinhalten.

Durch den Besuch unserer Website erhalten YouTube und Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie bei YouTube oder Google eingeloggt sind oder nicht. YouTube und Google nutzen diese Daten für Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Websites. Wenn Sie YouTube auf unserer Website aufrufen, während Sie in Ihrem YouTube- oder Google-Profil eingeloggt sind, können YouTube und Google dieses Ereignis zudem mit den jeweiligen Profilen verknüpfen. Wenn Sie die Zuordnung nicht wünschen, ist es erforderlich, dass Sie sich vor dem Aufruf unserer Website bei Google ausloggen.

Sie können wie oben dargestellt Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies abweist, oder Sie können die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie in den Google-Einstellungen für Werbung die Schaltfläche „Personalisierte Werbung im Web“ deaktivieren. In diesem Fall wird Google nur nicht-individualisierte Werbung anzeigen.

Weitere Informationen finden Sie in auch für YouTube geltenden den Datenschutzhinweisen von Google.

11. Amazon Web Services

Wir hosten unsere Systeme bei Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA („AWS“) ein. Aus technischen Gründen kann es vorkommen, dass die Infrastruktur von den USA aus gewartet wird. AWS hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO beruhend auf unserem berechtigten Interesse. Wir wollen Ihnen damit die technische Infrastruktur bereitstellen, um unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von AWS.

12. Empfänger der Daten

Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt nur, wenn dies zur Vertragserfüllung oder zur Bereitstellung der technischen Funktionalität der Website erforderlich ist oder eine anderweitige Rechtsgrundlage für eine Datenweitergabe vorliegt.

Grundsätzlich verarbeiten wir Ihre Daten selbst. Teilweise setzen wir dazu aber auch Dienstleister ein. Neben den in dieser Datenschutzerklärung erwähnten Dienstleistern können hierzu insbesondere Rechenzentren, die unsere Website und Datenbanken speichern, IT-Dienstleister, die unsere System warten, sowie Beratungsunternehmen gehören. Sofern wir Daten an Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwenden. Die Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

Darüber hinaus kann eine Weitergabe in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.

13. Speicherdauer

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich, zu denen wir die Daten erhoben haben. Danach löschen wir die Daten unverzüglich, es sei denn, wir benötigen die Daten noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist zu Beweiszwecken für zivilrechtliche Ansprüche oder wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Zu Beweiszwecken müssen wir Vertragsdaten noch drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen enden, aufbewahren. Etwaige Ansprüche verjähren nach der gesetzlichen Regelverjährungsfrist frühestens zu diesem Zeitpunkt.

Auch danach müssen wir Ihre Daten teilweise noch aus buchhalterischen Gründen speichern. Wir sind dazu wegen gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz, dem Geldwäschegesetz und dem Wertpapierhandelsgesetz ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen zwei bis zehn Jahre.

14. Ihre Rechte

Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden gesetzlichen Datenschutzrechte:

  • Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO, § 34 BDSG)
  • Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO, § 35 BDSG)
  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO, § 34 BDSG)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf von Einwilligungen (Artikel 7 Absatz 3 DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch gegen bestimmte Datenverarbeitungsmaßnahmen (Artikel 21 DSGVO)

Um Ihre hier beschriebenen Rechte geltend zu machen, können Sie sich jederzeit an die unter „Ansprechpartner und Verantwortlicher“ genannten Kontaktdaten wenden.

Sie haben zudem das Recht Sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. In Berlin – unserem. Sitz – ist dies die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin. Sie können sich alternativ an die Datenschutzbehörde an Ihrem Wohnort wenden, die Ihr Anliegen dann an die zuständige Behörde weiterleiten wird.

15. Änderungen der Datenschutzerklärung

Gelegentlich aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung, beispielsweise wenn wir unsere Website anpassen oder sich die gesetzlichen Vorgaben ändern.

© Studio71 GmbH – Stand Mai 2018